Freunde!

  • Ich bin totaler Fan von Hundefreundschaften-Fotos.


    Ich fange mal an:



  • Oh, schönes Thema!


    Mein Lieblingsfoto von Kelvin mit Kumpel Flake:


    Das gehört vielleicht eher in die Kategorie „große Liebe“...:


    Von den beiden gibt es natürlich einige:






    Und natürlich das Foto, das zu 90% aller Wettbewerbe passte:

  • Ein Video zweier, die eigentlich eins waren:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    so weit

    Maico

    Konfuzius sagt: "Wenn alle Stricke reißen, bist du zu schwer."

  • KuK Auch in diesen Fotowettbewerb würde das Foto wieder passen. Das Gitter ist zwar etwas eng, aber da muss er durch.

  • Wahre Liebe darf vielleicht mit hier rein.


    Spock und Koko sind sich ganz sicher füreinander geschaffen zu sein.

    Wor wohnen etwa 800 Meter enfernt voneinander, und wenn einer der Hunde aus dem Haus

    geht, weiß er, ob der andere auch unterwegs ist und zeigt seinem Menschen wo es "gefälligst" lang zu gehen hat.

    Auch mit 7 und 8 Jahren toben, kaspern und schmusen die Zwei wild miteinander.



    Geschmack hat er ja, mein Hund.



    Wahre Freundschaft: Spock und seine Katzen.



    Und mit Sancho, der ein äußerst schwieriges Leben hinter sich hat.

    Spock und Sancho kommen super miteinander aus,

    Sancho leider mit keinem anderen Hund.


  • Bei Caillou merkt man nur, dass ein Hund ihm nicht ganz egal ist, wenn er in dessen Nähe bleibt.
    Mehr hat man von ihm als Freund nicht zu erwarten :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Liegenbleiben obwohl sehr nahe ein anderer Hund liegt.
    Das geht nur mit der besten Freundin.



    Das passiert glaube ich auch nie wieder: Direkter Körperkontakt mit einem Hund.
    Lilly, die verstorbene Hündin meiner Eltern.



    Nahe neben einem Hund stehen - da muss er zumindest das Frauchen mögen und den Hnd darum akzeptieren:



    Amy mag er gerne und Amy mag ihn - aber sonst keinen Hund auf der Welt:



    Seinen Samojedenfreund mochte er gerne (obwohl der unfassbar nervig war - der hat konstant gebellt immer)
    Leider ist er weggezogen.


    LG,
    Nicky & Caillou

    “They say time heals all wounds, but that presumes the source of the grief is finite”

    Magnus Bane

  • Schönes Thema. Tolle Bilder!


    Hundefreundschaften:


    Das war DIE Bromance...... leider ist der Große weggezogen....

    20150510.jpg


    20150511.jpg



    Köterling und SEIN Baby (Yorkie-Mix Rüde)

    img-2107.jpg


    20170811.jpg


    Mit seinem Besten Buddy - sind direkte Nachbarn . Und sind sich einig:


    Riechen

    20180211.jpg


    Pipi

    20180213.jpg


    weiter gehts

    20180214.jpg


    kucken

    20171110.jpg


    abstauben

    20180212.jpg


    mit Frau Hütetüte. Die einzige (außer seinem Baby) bei dem es auch mal körperlich enger/näher werden darf

    20170610.jpg


    Die von und zu Flausch-Fraktion

    20170311.jpg


    20170810.jpg


    img-2106.jpg


    20171210.jpg


    Köterling und seine Pferdchen

    20180410.jpg


    1710.jpg


    20201335.jpg

    Edited once, last by Aiken ().

  • Zum Thema: Minyok hat was am Hals.... hier wurde er von Reby gestalkt. Leider sind die weggezogen, aber Reby war komplett vernarrt in Minyok. (Zu seinem Leidwesen...)



    so weit

    Maico

    Konfuzius sagt: "Wenn alle Stricke reißen, bist du zu schwer."

  • Der Nachbarsjunge, wortloses Einvernehmen, er stand Kitty durch dick und dünn zur Seite


    Eines meiner Lieblingsfotos, einerseits schickt Kitty ihren Kumpel vor, andererseits kann sie es kaum erwarten, die Kleine selber zu begrüßen.


    Jakob und Kitty, von Freundschaft würde ich nicht sprechen, aber sie tolerierten sich, in ihrem Bedürfnis nach einem Leckerchen.


    Der große Braune ist ein Schwerenöter, seine Gunst teilte Kitty mit vielen Hundedamen.


    Die ganz große Liebe, bei den beiden war es während der Stehtage angeraten, sich aus dem Weg zu gehen



    Ein Größenunterschied bestand aus seiner Sicht nicht


    Arvid und Kitty, die beiden hätten noch soviel in trauter Zweisamkeit erleben können

  • Das schöne Thema krame ich mal wieder vor....


    mit Frau Hütetüte. Die einzige (außer seinem Baby) bei dem es auch mal körperlich enger/näher werden darf

    20170610.jpg



    ..... soll wohl so sein..... auch wenns gleichzeitig wunderschön ist und irgedwie..... aufwühlend..... für mich.....


    20231252.jpg


    Sato liebt seine Hütetütefreundin!


    Als ich die hübsche Maus zum ersten Mal gesehen habe war ich geflasht - sie ist Emma (in jungen Jahren) optisch so ählich. Auch wie sie sich bewegt...... und dann mit dem Hummelchen daneben der sie wirklich anhimmelt. Da muss ich hin und wieder heftig schlucken.....


    20231253.jpg


    Brezel-Heben-Wollen-Mäuse :smiling_face_with_hearts:

    Edited once, last by Aiken ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!