Posts by nebelfrei

    Mittelmeerkrankheiten, zb durch Sandmücken übertragenene, kommen ja nicht nur im äussersten Süden vor, auch in der Südschweiz im Süden Frankreichs, nicht direkt am Meer, kommen sie vor. Natürlich könnte man verbieten überhaupt zu reisen, aber wer will sowas.

    Es wurde auch schon Mähnenspray füe Pferde empfohlen. Kann man auch selber machen, die Inhaltsstoffe finde ich recht überzeugend, zb

    Rezept Mähnenspray


    gibt noch viele andere, auch mit youtubeanleitung...

    Am besten wirkt bei Wega Hasrspitzengel.

    Ein paar Tropfen in den Händen zerreiben und dann kräftig den Pelz durchwuscheln. Mehrfach wiederholen, Haarspitzengel fettet kaum.


    Geht auch mit Handcreme, besonders wenn genug Glyzerin drin ist, aber auch simple Nivea oder so

    Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man nicht miteinander spricht.

    Ich bin ja meist auf einsamen Wegen unterwegs, dennoch kann es vorkommen, dass ich Gruppen von Menschen und Hunden begegne; die springen dich wegen mir nicht gleich ins Gebüsch!

    Je nach Situation, ob die Hunde frei oder an der Leine sind, sucht sich mein Hund einen Weg oder ich nehm meinen Hund kurz und gehe den Weg, der mir am einfachsten scheint.

    Es kann auch mal sein, dass ich jemanden bitte mehr Platz zu machen.

    Das klappt fast immer, und wenn die anderen nicht kooperativ sind, weiche ich halt weiträumig aus.

    Wozu soll ich mich ärgern.

    Caniden ohne Menschen würden auch keine Frisbees einfordern :D


    Ist schlicht lächerlich immer wieder auf die 'wahren' Caniden zurpckzugreifen. Das sind unsere Hunde nicht!

    Ich bleibe, falls sich Probleme ankündigen, auch eher stehen, als vorbeigehen.

    Wenn man Probleme damit hat, soll man etwas sagen oder ausweichen.


    In diesem Fall bin ich sicher, dass B sofort wegegegangen wäre, wenn es Probleme bemerkt hätte.


    Ich kann nach wie vor die Gedanken von anderen nicht lesen, zum Glück!, also muss man kommunizieren.

    Du kannst mit deiner Hündin so viel feiern, wie du willst, wenn das für euch passt. Ich mache das bei sowas nicht. Ihm suggeriert das: Es ist was Besonderes, Tolles, Aufregendes. Ich bemühe mich aber um Gelassenheit bei ihm.

    Und nochmal: Er hat sich doch gerade selbst beschäftigt und dann damit weitergemacht. Wieso die Emotionen hochkochen? Verstehe ich nicht.

    Es verunsichert ihn, wenn ich in einer nicht-aufregenden Situation plötzlich Party mache. Er mag das nicht und er merkt sich dann die Aufregung. Ich hab ihn verbal bestätigt, das reicht an der Stelle.

    Ich glaube gerade hier kann man sehen was 'Ruhe lernen' nützt.

    Ein einfacher, freundlicher Hinweis, was jetzt gewünscht ist, eine liebe Bestätigung, dass es richtig, was er gerade macht, ist doch das Tollste was Femo passieren kann.

    Femo merkt, dass er kompetent das Richtige macht, bei einer Unsicherheit kurz nachgefragen, alles ok.

    Mit Spielzeug, Futter ablenken und hochpuschen kann man jeden temperamentvollen Hund, zum Glück! ich nutze das auch!


    Ihn aber bestätigen, dass es auch ruhig geht, ist eine höhere Kunst.

    Mir würde das nicht reichen. Ich will aktiv umlenken - die erwartungshaltung soll vom Auslöser weg zu mir.

    Heisst: Hund sieht die Fussballspielenden und wendet sich aktiv zu mir, weil sie weiss, dass sie dafür jetzt ein Kompensationsspiel kriegt. Ich habe das Spielzeug dann schon griffbereit.

    Heisst das aber nicht auch, dass du den Hund unselbstständig halten willst?

    Er soll sich dir zuwenden und von dir ein Spiel verlangen, aber die Situation nicht von sich aus ignorieren?

    Ich fände ignorieren souveräner.

    Aber Femo macht ja nicht rein unf muss dann auch nicht mitten in der Nachtsä raus?

    Wenn du deshalb am nächsten Morgen nicht mit ihm extra früh rausrennen musst, ist es doch ok.


    Wega will auch nicht immer.

    Ich habe zum Aufräumen die AppMgr III


    Dort mit dem Besen (grüner Pfeil) den Cache von allen Apps löschen und bei 'verschiebbare' Apps, alle auf die Karte verschieben (das Zeichen unter den grünen Kreise, heisst, das diese App nicht verschiebbar ist)


    Leider muss man das regelmässig machen, ist halt so


    Ähhm, du hast doch einen Sohn? Kann der dir direkt erklären?


    Schau beim Handy, dass möglicht alle Apps auf der SD-Karte sind. Apps, die du nur selten brauchst löschen.

    Dann noch regelmässig Speicher ausputzen.