Posts by Kibu

    BVBTom du musst dich für gar nichts entschuldigen, und du hast diesen Thread nicht geschrottet. Ich fand nur, dass man etwas, dass eine Diskussion, die so emotional hochgekocht ist und eigentlich schon lange abgeschlossen war, nicht nochmal aufwärmen muss.


    Ani witzig,gerade gestern habe ich gedacht, dass ich schon Lust hätte, mir irgendwann auch mal so einen Transporter auszubauen und damit durch die Gegend zu tingeln. 😊

    Viel Erfolg beim Ausbau und danach ganz viel Spaß damit! 😊👍🍀

    So, die Neurologin der Tierklinik hat sich Wantis Anfall nun angesehen. Sie sagt: neurologische Abklärung durch MRT

    ich brauche einen smile, dem das Geld aus den Taschen fällt. 😬

    Eigentlich hatte ich ja gerne MRT und Zahnbehandlung in einer Narkose erledigt. Man hat schon durchklingen lassen, dass das wahrscheinlich nicht geht.

    Mal sehen. Ich rufe da am Montag an. Heute habe ich keine Nerven mehr dafür. 🥴

    Wanti hat einen Keramiknapf. Der rutscht auf glatten Boden auch weg, aber auf einer Gummimatte (ein Stück Bautenschutzmatte) bleibt er, bis auf wenige Ausnahmen, gut stehen ohne zu wandern.


    Ich stelle das Video hier nochmal rein. Eigentlich gehört es hier ja auch hin.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    lalura Es war bei Aufregung oder wenn sie (eher am Morgen) mal los geflitzt ist (letzteres war meist in der Reithalle) .

    Bisher war es eher ein einknicken der Vorderbein nach vorherigem Schwanken. Jetzt fällt sie auf die Seite.


    Brachialine natürlich versuche ich die Auslöser zu vermeiden - Ausnahme gestern, weil ich es für die Tierärzte filmen wollte.

    Tatsächlich konnte ich heute einen "Anfall" provozieren. Ich habe alles gemacht wie gestern. Kleine Hunderunde zum lösen und dann flitzen in der Reithalle.

    Sie fing an zu torkeln, strauchelte und fiel auf die Seite.

    Es ist mir unendlich schwer gefallen einfach nur zu Filmen, und ich kam mir richtig fies vor, sie überhaupt in diese Situation gebracht zu haben.

    Aber nun habe ich das Ganze von Anfang bis Ende filmen können und kann das den Tierärzten zeigen.


    Leider kann ich das hier nicht hochladen, sonst würde ich es euch zeigen. . Wahrscheinlich überschreitet das meinen Speicherplatz für Videos über die Galerie?

    Hmmm...

    Wanti hatte heute früh wieder einen Anfall.

    Heute früh bin ich in den Stall gefahren, habe eine kleine Runde für die morgendlichen Geschäfte gedreht und habe dann die Hunde in der Reithalle flitzen lassen.

    Wanti war so fröhlich und albern und ist etwas herum gerannt und gehüpft.

    Dann habe ich das verspätete Häufchen von Joschi entsorgt und höre Wanti plötzlich heulen.

    Ich flitzen die 3 Meter in die Halle und sehe sie auf der Seite liegen.

    Augen auf und gefühlt ansprechbar. Ich habe sie beruhigt und gestreichelt und sie hat sich schnell wieder berappelt.

    Mir tut das so leid, dass sie auf ihre Fröhlichkeit solch einen Dämpfer bekommt.


    Nun werde ich morgen versuchen nochmal solch einen Anfall zu provozieren um das mal vollständig zu Filmen. Das wäre richtig gut,denn dann könnten sich die Tierärzte nochmal ein besseres Bild machen.


    Und danach werde ich den Betablocker noch vor dem ersten Spaziergang geben. Bisher habe ich die Tablette immer direkt vor dem Füttern gegeben, und Futter gibt es eben nach dem Spaziergang.

    Wahrscheinlich macht das einfach mehr Sinn.

    Wanti mag nicht viele Hunde auf den ersten Blick, aber Minyok gefiel ihr sofort. Sie mag eben ältere Herren.

    In diesen Sinne, von älterer Dame zu älterem Herren, auch von Wanti :

    Gute Besserung für die alten Knochen und noch schöne, wenn vielleicht auch etwas kürzere, Wanderungen in der kühleren Jahreszeit. 🍀🍀🍀

    Und viele Grüße von Wanti, die im Moment auch etwas mit ihren Knochen zu kämpfen hat.

    Zuhause ist Wanti noch gut drauf, aber Spaziergänge sind für sie auch recht anstrengend wenn es so warm ist. Aber auch die Schwühle der letzten Tage war nicht besser.


    Dieser Wetterwechsel ist aber auch belastend. Ich drücke Minyok auch die Daumen und hoffe sehr, dass uns die richtig schlimmen Hitzetage diesen Sommer erspart bleiben. Noch kühlt es nachts gut ab. 🍀🍀🍀

    beowoelfchen genau so.

    Das meine ich damit, dass ich immer genau wusste wann es soweit ist.

    Diese Zeit zuvor, in der man immer wieder zweifelt und überlegt ob das noch richtig und im Sinne des Tieres ist, kenne ich nur zu gut.

    Ja, es ist schwer den richtigen Zeitpunkt zu finden. Aber wenn er da war, war ich mir zu 100% sicher und konnte diese Entscheidung vollständig mit meinem Gewissen vereinbaren.

    Bei Wanti wurde das wohl aussehen wie bei Lynnko oder Minyok. Aber bei ihr sehe ich sie auch oft schon vorher krabbeln.

    Bei Joschi musste man das mal testen. Der hat ja eher langes Fell und kaum Unterwolle. Und die Chance sie vor dem Andocken in dem schwarzen Fell zu entdecken ist sehr gering.