Posts by Gusar

    In Wien muss ein Neu-Hundehalter einen Sachkundenachweis erbringen. Finde ich gar nicht so übel. Kostet 40 Euro, folgende Punkte werden vermittelt:

    • grundsätzliche Überlegungen vor der Anschaffung eines Hundes,
    • Kenntnisse über Hundehaltung,
    • Entwicklung, Pflege und Gesundheit von Hunden,
    • Kenntnisse über tiergerechte Hundeausbildung,
    • das Lernverhalten von Hunden sowie
    • Kenntnisse über relevante Rechtsvorschriften

    Ich bin zu den Listenhunden oder großen, schwarzen, bulligen Hunden immer besonders nett, weil ich denke, dass diese Hunde aufgrund von Vorurteilen öfter gemieden werden. Ich kenne persönlich keinen einzigen, der zu Menschen nicht ausgesprochen freundlich ist.

    Mit Ajan schaut es etwas anders aus. Die "bulligen" Hunde haben meistens eine völlig andere Art zu spielen, eher körperbetont. Da ist es mir schon lieber, wenn Ajan nicht in eine Gruppe wild spielender Hunde kommt.

    Wir kennen das natürlich auch von der anderen Seite. Ajan ist zwar sehr schmal, aber auch sehr groß. Bei ganz kleinen Hunden passe ich immer besonders gut auf, dass da nichts passiert.

    Zitat aus: "https://www.facebook.com/KleintierpraxisRueckert/posts/262164585281323"

    "Die anhaltend hohe Nachfrage nach Welpen kann also eigentlich nur aus dem Ausland befriedigt werden, mithin entweder über den illegalen Hundehandel, über Auslandstierschutz-Organisationen oder über „Vereine“, die ungeniert das eine mit dem anderen kombinieren"

    Ich möchte dazu noch anmerken, dass es auch viele seriöse ZüchterInnen aus dem Ausland gibt. Nur der Vollständigkeit halber. :slightly_smiling_face:


    Ajan war ja weitgehend "selbsterziehend". Rückruf ist eigentlich das einzige, auf das ich Wert lege. Er war nie in einer Hundeschule, hatte auch keinen Trainer oder so. Soll er etwas lassen, gibts von mir einen "Unmutslaut" da reicht die Stimmlage. Manchmal ist es auch gut einen sensiblen Hund zu haben. :ja:

    Ajan pöbelt, glaube ich, aus zwei Gründen: Er will zu dem Hund oder er fürchtet sich. Rauferei gab es bis jetzt zum Glück keine, obwohl wir hier in Wien täglich viele Hunde treffen. Auch im Freilauf.

    Myri  Chypre Ajan pöbelt große Hunde auch von sich aus an. :gi22: Hauptsächlich, wenn er an der Leine ist. Schaut schon ein bisschen gefährlich aus, der zähnefletschende Barsoi. Für mich auch nicht gerade angenehm, die 35kg zu halten.

    Ganz besonders hat er es auf Schäferhunde abgesehen. Da habe ich ihm letztens einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ajan geifernd und keifend auf einen völlig friedlichen Schäferhund "losgegangen". Wir waren allerdings bereits im Hundepark, Ajan noch an der Leine. Da habe ich einfach die Leine los gemacht. Plötzlich war Hundi gaaanz ruhig und freundlich. :girlie57:

    Oder im eingezäunten Hundegebiet: Ein schwarzer Labbi drinnen. Ajan pöbelt von außen, Labbi, von innen zurück. Der Besitzer hat ihn dann zurück gehalten. Ich bin mit Ajan hinein, habe ihn abgeleint und gut wars.

    Oder du legst dir einfach einen Barsoi zu. :winking_face:

    Ich kann mir schon vorstellen, was Zurimor meint. Zum Glück habe ich es schon lange nicht mehr erlebt, aber an manchen Tagen habe ich mir auch schon gedacht: "Warum müssen IMMER wir (Hundi und ich) Rücksicht nehmen." :unamused_face:

    Ich versuche dann mir die positiven Erlebnisse mit meinen Mitmenschen ins Gedächtnis zu rufen. Heute z.B. war Ajan etwas übermütig. Normalerweise geht er Menschen aus dem Weg, wenn sie ihn nicht ansprechen. Heute geht ein junger Mann vorbei und Ajan hüpft ihm nach und will seine Hand spielerisch ins Maul nehmen.:astonished_face: Ich hab mich natürlich sofort entschuldigt und den blöden Satz: "Der will nur spielen" gesagt. Der Mann hat nur gelächelt und gemeint: "Das merkt man doch".:))

    Annali Hunderennen lassen sich sicher auch kontrovers diskutieren. 😎😂

    Genau! Und Shibas sind natürlich die schnellsten - nur damit da keine Fragen aufkommen...

    Darf ich noch ein bisschen vom Thema abschweifen? Bei dem Mischlingshundeverein in Wien dürfen alle Rassen und Mischlinge bei den Spassrennen mitmachen. Nur reinrassige Windhunde nicht. Da habe ich nachgefragt, ob Ajan außer Konkurenz mitmachen darf. Er darf und bekommt sogar eine "Medaille", wie alle Teilnehmer. Das nenne ich einen sympathischen Hundeverein.:thumbs_up: