Posts from Jutta in thread „Minyoks Bewegungsapparat“

    Die Cavalettistangen kenn ich, abe die verschieden strukturierten Gummiunterlagen sind eine sehr gute Idee. Muss ich mal zuhause mit Fanni probieren.

    Mag denn Minyok also nicht in die Unterwassertherapie?

    Minyok vor einem Jahr. Da schwingt nix. Und Annu hat den Stock lieber im Maul.

    aber ich finde Herrchen schnauft ganz schön doll ... 🤔😜

    Ich denke das sind eher die Schuhe auf dem Asphalt :beaming_face_with_smiling_eyes:


    Und ich denke, dass Maico Minyok selbst am besten einschätzen kann. Wenn sich jetzt ein Besserung zeigt, würde ich mit der Entscheidung ob CT ja oder nein bis zum letztmöglichen Termin abwarten und dann entscheiden. Sind ja noch fast 2 Wochen bis dahin, und es kann sein, dass sich in dieser Zeit ein noch deutlicheres Bild ergibt und eine Entscheidung für oder wider klarer macht.

    Alles gut gegangen, danke fürs drücken! In ca. 3 Sekunden war alles vorbei. TÄ muss ja, bevor wir in die Ordi rein gehen, die Spritze schon vorbereitet haben und hinterm Rücken verstecken. Wenn Fanni sie sehen würde, wärs aus. Ich bin froh, dass es so gut klappt.

    Hier helfen Leberwursttube sehr gut als Ablenkung. Daumen werden gedrückt. 🍀

    Es geht überhaupt keine Ablenkung, egal was. Sie ist durch ihre Vergangenheit so mit Angst behaftet, dass sie zu schreien beginnt und um sich beißt (hab ich schon mal geschrieben). Nur mit Maulschleife, und möglichst ohne festhalten geht es. Unsere TÄ kann das jetzt schon ganz gut. Bei wirklichen Behandlungen (BB, Schall etc.) müsste sie sediert werden.

    Danke für die Daumen!

    finde ich auch bei Fanni, wirkt irgendwie Wunder. Heute bekommt sie ihre Libelle, um 19 Uhr. Weil schon eine Spritze geben für sie eine Katastrophe ist, würden vielleicht ein paar Däumchen helfen?

    Am besten erzählst du dem Doc, daß du Höhenangst hast Minyok, dann untersucht er dich bestimmt auch auf dem Boden.

    Unsere TÄ macht das.

    Genau, macht unsere auch!


    Alles Gute, Minyok, du wirst es überstehen, was sind schon ein paar Tage Ruhe im Weckglas gegen die dann folgende Freiheit!

    Jetzt weiß ich, warum er nicht mit war beim Treffen. :schneuz: Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser, wenn Librela oder Schmerzmittel wieder greifen.